Ferienprogramm 2014

Seit vielen Jahren beteiligt sich der Modellsportclub Glantal e.V. Bedesbach nun schon am Ferienprogramm der Verbandsgemeinde Altenglan. Auch in diesem Jahr fand die Beschäftigung der Kinder mit Modellflugzeugen wieder regen Zuspruch. Am 1. August sorgten Sonnenschein und leichter Wind  für ideale Bedingungen. Die 14 Teilnehmer im Alter von 8 bis 12 Jahren – darunter auch zwei Mädchen – lernten, wie ein Flugmodell gebaut und geflogen wird. Unter Anleitung erfahrener Modellbauer entstand so für jeden ein aus Holz und Klebstoff gefertigter Wurfgleiter, den er auf Flugtauglichkeit testen und mit nach Hause nehmen durfte.

Am Flugsimulator konnten die Kinder dann erste Gehversuche beim Steuern motorbetriebener Modelle machen. Da es erfahrungsgemäß bei den ersten Flugversuchen immer wieder zu Abstürzen kommt, stellt diese Form des Lernens eine sehr preiswerte Variante dar.

Nachdem sich alle mit gegrillten Würstchen und Getränken gestärkt hatten, ging es im Lehrer-Schüler-Betrieb an das Steuern echter Modellflugzeuge. Dabei konnten die Kinder selbst mit umgehängtem Fernsteuersender das Modell in Höhe und Richtung dirigieren. Mit einem zweiten per Kabel verbunden Sender sorgten erfahrene Modellflugpiloten für die nötige Sicherheit und griffen in schwierigen Situationen ein.

Günther brachte seinen manntragenden Drachen mit und baute ihn auf. Unter der Tragfläche mit einer Spannweite von 10 Metern hatten alle Kinder Platz. Die Vorführung seines schnellen turbinengetriebenen Modell-Jets sorgte schließlich für Abwechslung und rundete die Veranstaltung ab. Am Ende bekam jeder Teilnehmer noch eine Urkunde.

Auch in diesem Jahr erfuhr der MSC Glantal großzügige Unterstützung durch Sponsoren aus der Region und der Modellbaubranche, so dass die Veranstaltung wieder ohne Kosten für die Teilnehmer durchgeführt werden konnte. In diesem Zusammenhang bedankt sich der erste Vorsitzende Manfred Baas bei allen Spendern ganz herzlich.

Sofern die weitere Entwicklung im Bereich der Windkraftanlagen dem Fortbestand des Vereins nicht entgegen steht, wollen wir uns auch im kommenden Jahr wieder am Ferienprogramm der VG Altenglan beteiligen.